LinuxEssentials(DE)

From LPI Wiki
Jump to: navigation, search


Contents

Einführung

Die Beschreibung des gesamten LinuxEssentials-Programms ist hier in der englischen Originalsprache zusammengestellt.

Das Ziel des Linux-Essentials-Zertifikats ist, das Grundwissen zu definieren, das für die kompetente Nutzung eines Linux-Betriebssystems auf einem Desktop-Computersystem oder auf einem mobilen Gerät notwendig ist. Das dazugehörende Linux-Essentials-Programm wird Jugendlichen und denjenigen, für die Linux und Open Source neu ist, helfen und sie dabei unterstützen, den Platz von Linux und Open Source im größeren Kontext der IT-Branche zu verstehen.

Beschreibung des geeigneten Kandidaten für diese Prüfung (MQC)

Dies ist eine Beschreibung eines Kandidaten, der gerade soweit qualifiziert ist, um die LPI-Linux-Essentials-Prüfung noch zu bestehen. Diese fiktive Person wird Minimally Qualified Candidate (MQC) genannt. Die Standards für die LPI-Linux-Essentials-Prüfung sollten so gesetzt werden, dass diese Person und jede, die kompetenter ist, die Prüfung besteht, aber jede, die weniger kompetent ist, durchfällt.

Der erfolgreiche Kandidat sollte die Linux- und Open-Source-Industrie verstehen und die gängigsten Open-Source-Anwendungen kennen. Der Kandidat sollte die Hauptkomponenten des Linux-Betriebssystems verstehen und das technische Wissen zum Arbeiten auf der Kommandozeile besitzen. Der MQC hat Grundkenntnisse zu Themen mit Bezug auf Sicherheit und Administration, wie dem Verwalten von Benutzern und Gruppen, dem Arbeiten auf der Kommandozeile und zum Thema Berechtigungen auf einem System. Der Inhaber eines Linux-Essentials-Zertifikats ist höchstwahrscheinlich Endnutzer eines weitgehend verwalteten Systems.

Ein geeigneter Kandidat (MQC) für die Linux-Essentials-Prüfung:

  • Hat ein grundlegendes Verständnis von freier und Open-Source-Software (FOSS), den verschiedenen Communities und den Softwarelizenzen.
  • Versteht die Grundlagen von Prozessen, Programmen und die Bestandteile eines Betriebssystems.
  • Hat ein Grundwissen über Computer-Hardware.
  • Hat ein grundlegendes Verständnis von Systemsicherheit, von Benutzern und Gruppen und von Dateizugriffsrechten für öffentliche und private Verzeichnisse.
  • Kann den eigenen Computer einem lokalen Netzwerk (LAN) hinzufügen und auf andere Computer zugreifen.
  • Kennt die gängigen Open Source Anwendungen und weiß, welchen Closed-Source-Äquivalenten sie zugeordnet werden können.
  • Versteht Navigationssysteme auf Linux-Desktopsystemen und weiß, wo Hilfe zu finden ist.
  • Hat grundlegende Fähigkeiten zum Arbeiten auf der Kommandozeile und mit Dateien.
  • Kann einfache Backups und Archive erstellen.
  • Kann einen einfachen Kommandozeilen-Editor benutzen.
  • Hat ein grundlegendes Verständnis von Dateiberechtigungen.
  • Kann einfache Skripte schreiben und auszuführen.

Information zur Version

Diese Lernziele sind Version 1.0.

Übersetzungen der Lernziele

Folgende Übersetzungen der Lernziele sind in diesem Wiki verfügbar:


Lernziele

Thema 1: Die Linux-Community und Karriere im Open-Source-Umfeld (Gewichtung: 7)

1.1 Linux-Entwicklung und gängige Betriebssysteme

Gewichtung 2
Beschreibung Kenntnisse zur Entwicklung von Linux und wichtigen Distributionen.

Hauptwissensgebiete:

  • Open-Source-Philosophie
  • Distributionen
  • Embedded Systems

Hier ist eine auszugsweise Liste der verwendeten Dateien, Begriffe und Hilfsprogramme:

  • Android
  • Debian
  • CentOS

Gut zu wissen:


1.2 Wichtige Open-Source-Anwendungen

Gewichtung 2
Beschreibung Wichtige Anwendungen und deren Nutzung.

Hauptwissensgebiete:

  • Desktop-Anwendungen
  • Server-Anwendungen
  • Mobile Anwendungen
  • Entwicklungssprachen
  • Werkzeuge für die Paketverwaltung

Hier ist eine auszugsweise Liste der verwendeten Dateien, Begriffe und Hilfsprogramme:

  • OpenOffice.org, LibreOffice, Thunderbird, Firefox
  • Blender, Gimp, Audacity, ImageMagick
  • Apache, MySQL, PostgreSQL
  • NFS, Samba, OpenLDAP, Postfix, DNS, DHCP
  • C, Java, Perl, Shell, Python, PHP

Gut zu wissen:


1.3 Open-Source-Software und Lizenzen verstehen

Gewichtung 1
Beschreibung Open-Source-Communities und die Lizenzierung freier und Open-Source-Software.

Hauptwissensgebiete:

  • Lizenzen
  • Free Software Foundation (FSF), Open Source Initiative (OSI)

Hier ist eine auszugsweise Liste der verwendeten Dateien, Begriffe und Hilfsprogramme:

  • GPL, BSD, Creative Commons
  • Free Software, Open Software, FOSS, FLOSS
  • Open-Source-Geschäftsmodelle

Gut zu wissen:

  • Geistiges Eigentum: Copyright, Markenzeichen und Patente
  • Apache-Lizenz, Mozilla-Lizenz


1.4 IuK-Kenntnisse und Arbeiten mit Linux

Gewichtung 2
Beschreibung Grundkenntnisse der Informations- und Kommunikationstechnologie (IuK) und Arbeiten mit Linux.

Hauptwissensgebiete:

  • Desktop-Kenntnisse
  • Erste Schritte auf der Kommandozeile
  • Gewerbliche Nutzung von Linux, Cloud Computing und Virtualisierung

Hier ist eine auszugsweise Liste der verwendeten Dateien, Begriffe und Hilfsprogramme:

  • Nutzung eines Browsers, Sicherheitsbedenken, Einstellungsoptionen, Websuche, und Speichern von Inhalten
  • Terminal und Konsole
  • Passworteinstellungen
  • Privatsphäreeinstellungen und Werkzeuge
  • Nutzung gängiger Open-Source-Anwendungen in Präsentationen und Projekten

Gut zu wissen:

Thema 2: Sich auf einem Linux-System zurechtfinden (Gewichtung: 8)

2.1 Erste Schritte auf der Kommandozeile

Gewichtung 2
Beschreibung Grundkenntnisse zur Benutzung der Linux-Kommandozeile

Hauptwissensgebiete:

  • Shell-Grundkenntnisse
  • Kommandos eingeben und strukturieren
  • Mit Optionen arbeiten
  • Variable
  • Globbing, Suchmuster
  • Quoting

Hier ist eine auszugsweise Liste der verwendeten Dateien, Begriffe und Hilfsprogramme:

  • echo
  • history
  • Umgebungsvariable PATH
  • which

Gut zu wissen:

  • Variablenersetzung
  • Steuerungsoperatoren ||, && und ;


2.2 Die Kommandozeile benutzen, um Hilfe zu finden

Gewichtung 2
Beschreibung Hilfekommandos benutzen und die Navigation durch die unterschiedlichen Hilfesysteme.

Hauptwissensgebiete:

  • Man
  • Info

Hier ist eine auszugsweise Liste der verwendeten Dateien, Begriffe und Hilfsprogramme:

  • man
  • info
  • Handbuchseiten (man pages)
  • /usr/share/doc
  • locate

Gut zu wissen:

  • apropos, whatis, whereis


2.3 Verzeichnisse und Protokolldateien nutzen

Gewichtung 2
Beschreibung Navigieren in Home- und System-Verzeichnissen und Protokolldateien an verschiedenen Orten.

Hauptwissensgebiete:

  • Dateien, Verzeichnisse
  • Versteckte Dateien und Verzeichnisse
  • Home
  • Absolute und relative Pfade

Hier ist eine auszugsweise Liste der verwendeten Dateien, Begriffe und Hilfsprogramme:

  • Gängige Optionen für ls
  • Rekursives Auflisten
  • cd
  • . und ..
  • HOME und ~

Gut zu wissen:


2.4 Erstellen, Verschieben und Löschen von Dateien

Gewichtung 2
Beschreibung Erstellen, Verschieben und Löschen von Dateien und Verzeichnissen im eigenen Verzeichnis.

Hauptwissensgebiete:

  • Dateien und Verzeichnisse
  • Beachtung von Groß- und Kleinschreibung
  • Einfaches Globbing und Quoting

Hier ist eine auszugsweise Liste der verwendeten Dateien, Begriffe und Hilfsprogramme:

  • mv, cp, rm, touch
  • mkdir, rmdir

Gut zu wissen:


Thema 3: Die Macht der Kommandozeile (Gewichtung: 10)

3.1 Archivierung von Dateien auf der Kommandozeile

Gewichtung 2
Beschreibung Archivierung von Dateien im eigenen Verzeichnis.

Hauptwissensgebiete:

  • Dateien, Verzeichnisse
  • Archive, Komprimieren

Hier ist eine auszugsweise Liste der verwendeten Dateien, Begriffe und Hilfsprogramme:

  • tar
  • Gängige tar-Optionen
  • gzip, bzip2
  • zip, unzip

Gut zu wissen:

  • Einzelne Dateien aus Archiven extrahieren


3.2 Suche und Entnahme von Daten aus Dateien

Gewichtung 4
Beschreibung Suche und Entnahme von Daten aus Dateien in den Home-Verzeichnissen.

Hauptwissensgebiete:

  • Kommando-Pipelines
  • Eingabe-/Ausgabe-Umleitung
  • Wichtigste POSIX-konforme reguläre Ausdrücke (., [ ], *, ?)

Hier ist eine auszugsweise Liste der verwendeten Dateien, Begriffe und Hilfsprogramme:

  • find
  • grep
  • less
  • head, tail
  • sort
  • cut
  • wc

Gut zu wissen:

  • Grundlegende reguläre Ausdrücke gemäß POSIX (Auszug - [^ ], ^, $)
  • Erweiterte reguläre Ausdrücke gemäß POSIX (Auszug - +, ( ), |)
  • xargs


3.3 Befehle in ein Skript umwandeln

Gewichtung 4
Beschreibung Wiederkehrende Befehle in einfache Skripte umwandeln.

Hauptwissensgebiete:

  • Grundlagen der Textbearbeitung
  • Grundlagen von Shellskripten

Hier ist eine auszugsweise Liste der verwendeten Dateien, Begriffe und Hilfsprogramme:

  • /bin/sh
  • Variable
  • Argumente
  • for-Schleifen
  • echo
  • Rückgabewert

Gut zu wissen:

  • pico, nano, vi (nur Grundlagen zur Erstellung von Skripten)
  • Bash
  • if-, while- und case-Kommandos
  • Kommandos read, test und [


Thema 4: Das Linux-Betriebssystem (Gewichtung: 8)

4.1 Wahl eines Betriebssystems

Gewichtung 1
Beschreibung Kenntnisse über wichtige Betriebssysteme und Linux-Distributionen.

Hauptwissensgebiete:

  • Unterschiede zwischen Windows, Mac und Linux
  • Management des Lebenszyklus von Distributionen

Hier ist eine auszugsweise Liste der verwendeten Dateien, Begriffe und Hilfsprogramme:

  • GUI versus Kommandozeile, Desktop-Konfiguration
  • Wartungszyklen, Beta und Stabil

Gut zu wissen:


4.2 Computer-Hardware verstehen

Gewichtung 2
Beschreibung Vertrautheit mit den Komponenten für den Bau von Desktop- und Server-Computern.

Hauptwissensgebiete:

  • Hardware

Hier ist eine auszugsweise Liste der verwendeten Dateien, Begriffe und Hilfsprogramme:

  • Festplatten und Partitionen, Hauptplatinen, Prozessoren, Netzteile, optische Laufwerke, Peripheriegeräte
  • Bildschirmarten
  • Treiber

Gut zu wissen:


4.3 Datenspeicherung

Gewichtung 3
Beschreibung Wo verschiedene Arten von Informationen in einen Linux-System gespeichert werden.

Hauptwissensgebiete:

  • Kernel
  • Prozess
  • syslog, klog, dmesg
  • /lib, /usr/lib, /etc, /var/log

Hier ist eine auszugsweise Liste der verwendeten Dateien, Begriffe und Hilfsprogramme:

  • Programme, Bibliotheken, Pakete und Paketdatenbanken, Systemeinstellungen
  • Prozesse und Prozesstabellen, Speicheradressen, Systembenachrichtigungen und Protokollierung
  • ps, top, free

Gut zu wissen:


4.4 Den Computer ins Netz einbinden

Gewichtung 2
Beschreibung Abfragen wesentlicher Netzwerkeinstellungen und Bestimmen der Grundvoraussetzungen für einen Computer in einem Local Area Network (LAN).

Hauptwissensgebiete:

  • Internet, Netzwerk, Router
  • Domain Name Service
  • Netzwerkeinstellungen

Hier ist eine auszugsweise Liste der verwendeten Dateien, Begriffe und Hilfsprogramme:

  • route
  • resolv.conf
  • IPv4, IPv6
  • ifconfig
  • netstat
  • ping

Gut zu wissen:

  • ssh
  • dig


Thema 5: Sicherheit und Dateiberechtigungen (Gewichtung: 7)

5.1 Grundlegende Sicherheit und Identifizieren von Benutzertypen

Gewichtung 2
Beschreibung Verschiedene Benutzertypen in einem Linux-System.

Hauptwissensgebiete:

  • Root und unprivilegierte Nutzer
  • Systemnutzer

Hier ist eine auszugsweise Liste der verwendeten Dateien, Begriffe und Hilfsprogramme:

  • /etc/passwd, /etc/group
  • id, who, w
  • sudo

Gut zu wissen:

  • su


5.2 Benutzer und Gruppen erstellen

Gewichtung 2
Beschreibung Benutzer und Gruppen in einem Linux-System erstellen.

Hauptwissensgebiete:

  • Befehle zu Benutzern und Gruppen
  • User-IDs

Hier ist eine auszugsweise Liste der verwendeten Dateien, Begriffe und Hilfsprogramme:

  • /etc/passwd, /etc/shadow, /etc/group
  • id, last
  • useradd, groupadd
  • passwd

Gut zu wissen:

  • usermod, userdel
  • groupmod, groupdel


5.3 Einstellungen für Dateiberechtigungen und Dateieigentum

Gewichtung 2
Beschreibung Verstehen und Bearbeiten von Dateiberechtigungen und Eigentumseinstellungen.

Hauptwissensgebiete:

  • Datei- und Verzeichnisrechte und Dateieigentümer

Hier ist eine auszugsweise Liste der verwendeten Dateien, Begriffe und Hilfsprogramme:

  • ls -l
  • chmod, chown

Gut zu wissen:

  • chgrp


5.4 Besondere Verzeichnisse und Dateien

Gewichtung 1
Beschreibung Besondere Verzeichnisse und Dateien in einem Linuxsystem, einschließlich besonderer Zugriffsrechte.

Hauptwissensgebiete:

  • Systemdateien, Bibliotheken
  • Symbolische Links

Hier ist eine auszugsweise Liste der verwendeten Dateien, Begriffe und Hilfsprogramme:

  • /etc, /var
  • /tmp, /var/tmp und Sticky Bit
  • ls -d
  • ln -s

Gut zu wissen:

  • Hardlinks
  • Setuid/Setgid


Referenzmaterial

Anmerkungen und Kommentare

Fügen Sie hier bitte Ihre Kommentare ein:

Ich habe die wenig gebräuchliche Abkürzung "IKT" durch die bekanntere "IuK" ersetzt. Dimitrios Bogiatzoules